Weibliche A-jugend mit historischem Erfolg

25:20 Sieg in der Bundesligavorrunde gegen die Turnerschaft St.Tönis.

Hochmotiviert und gut vorbereitet startete die JSG-Truppe in Ihr einziges Heimspiel der Vorrunde und wollte den zahlreichen Zuschauern zeigen zu was Sie in der Lage ist.

Die Abwehr war von Beginn an im Spiel und im Zusammenspiel mit Steffi Pfau im Tor stellte man die Gäste vor einige Probleme. Das Angriffsspiel gestaltete sich allerdings nicht nach den im Training erarbeiteten Vorgaben und so entwickelte sich ein zähes Spiel mit wenigen Torerfolgen. Mit dem Halbzeitpfiff gelang Linda Götz der wichtige Führungstreffer zum 10:9 Pausenstand. In dieser wurde die Mannschaft nochmals neu eingestellt und auf Ihre Stärken hingewiesen. Nach Wiederanpfiff entwickelte sich allerdings weiterhin ein enger Schlagabtausch bis zum 16:16 Zwischenstand. Nun steigerten sich die Schwarz/Gelben nochmals, sowohl in der Defensive, aber vielmehr im Angriff. Mit Disziplin und Verantwortung wurden die Konzepte nun gespielt und die daraus resultierenden Chancen verwertet.

Bis zum Spielende hatten die Gäste nun nichts mehr entgegenzusetzen und so gab es tolle Jubelszenen in der Hornissenarena.

Vielen Dank an alle Unterstützer, unabhängig ob auf der Tribüne, an der Theke, beim Halle reinigen, etc. die der Mannschaft dieses Erlebnis ermöglichten.


JSG Ahuuuuu