Weibliche A-Jugend mit erfolgreichem Doppeleinsatz

Freitagabend 20Uhr Nachholspiel in Saarbrücken ohne beide Lunas und Samstag 17Uhr in Bretzenheim ohne Fabsi, Jo und Gössi. 2 Spiele in 21 Stunden mit jeder Menge Autobahnkilometer und einmal ohne Harz und dann wieder mit. Eine spannende Aufgabe für Mädels der JSG, welche Sie aber im Großen und Ganzen super meistert. Auch wenn wir in beiden Spielen definitiv zu viele Gegentreffer erhalten und selbst eine überschaubare Abschlußquote haben, sind wir beides mal klar überlegen und zeigen zwischendurch auch wieder tollen Handball.

Jetzt stehen noch zwei Spiele im Dezember im Kalender und los geht es kommenden Sonntag mit dem Heimspiel gegen den TV Engers um 14Uhr im Schulzentrum Mundenheim.