Weibliche A-Jugend feiert erfolgreichen Oberligaauftakt und "freut" sich auf das erste Auswärtsspiel



Mit einem überdeutlichen 44:16 Erfolg gegen den TV Wörth gelang ein leichter und lockerer Auftakt gegen einen Gegner der kein Oberligaformat nachweisen konnte.

Verständlicherweise konnte die Konzentration und Klarheit nicht über 60 Minuten hochgehalten werden, aber der Spaß war deutlich zu spüren.

Nun gab es leider einige krankheitsbedingte Ausfälle in der Trainingswoche, in der es hauptsächlich darum ging, sich an ein harzfreies Spielgerät zu gewöhnen. Dies wird sicherlich spannend zu sehen sein, wie schnell sich die Mannschaft am Samstag um 16 Uhr beim HC St.Johann in Saarbrücken damit anfreunden kann.