Chrischa Hannawalds Handballschule wieder im SZM

Zum fünften Mal in Folge war der ehemalige deutsche Handball-Nationaltorhüter Chrischa Hannawald mit seiner Handballschule für drei Tage zu Gast in unserem heimischen SZM.

Unterstützt wurde er in diesem Jahr von David Delp, seines Zeichens Handballtorhüter und Vizepräsident des hessischen Handballverbandes.

Rund 30 Kinder der Jahrgänge 2007-2012 erlebten an jedem der drei Tage fünf Stunden abwechslungsreichtes Handballtraining.

Morgens wurde an Technik, Koordination, Kraft, Ausdauer und verschiedenen Wurfvarianten gearbeitet.

Das Zusammenspiel im 2 gegen 2 als auch das Verhalten im 1 gegen 1 standen dann vor der Mittagspause auf dem Programm.

Für das leibliche Wohl und freies Spielen waren anschließend in der Mittagspause anderthalb Stunden Zeit.

Nachmittags spielten die Kinder in vielfältiger Weise und in den verschiedensten Konstellationen Handball oder warfen in wettkampfbezogenen Situationen auf das Tor.

Vielen Dank an alle Helfer und Helferinnen, die den jungen Handballern und Handballerinnen durch Ihre Mithilfe drei schöne, anstrengende und lehrreiche Tage ermöglichten.

Außerdem ein großer Dank an Chrischa und David, die unserem Nachwuchs in gewohnt souveräner Weise Spaß aber auch Disziplin vermittelten und somit wieder einmal einen großen Beitrag zur Entwicklung der Jungen und Mädchen beitrugen.

Im nächsten Jahr findet unser Camp vom 30.08. 2023 bis 01.09.2023 statt.

Wieder wird Chrischa mit seinem Team dafür Verantwortung tragen, dass unser Nachwuchs in den kommenden Sommerferien an drei Tagen rennt, schwitzt, wirft, fängt, prellt, lacht und nicht wenig Tore erzielt.

Wir freuen uns jetzt schon auf alle Teilnehmer!