Du bist Besucher Nr.
seit 19.12.2018
©
by JSG Mundenheim-Rheingönheim

mD3: Klarer Heimsieg gegen HSG Eppstein-Maxdorf 2

03.03.2020

Da die D-Jugend umstrukturiert wurde spielte auch die D3 in neuer Besetzung. Man merkte dem Team um Thomas Römer und Phillip Hein allerdings kaum an, dass sich viel verändert hat. Die Truppe spielte von Beginn an aus einer aggressiven Abwehr heraus schnell und erfolgreich nach vorne. Björn Fischer leitet eine insgesamt harte, aber nur selten unfaire Partie in der die Hausherren keine Zweifel aufkommen lassen wollten, dass sie gedenken zu gewinnen.

Sie gingen das Gastteam um die Trainer Nico Scheuch und Daniel Alvarez von Beginn an hart und früh im Spielaufbau an. Die HSG tat sich mit dieser Spielweise sichtlich schwer, da sie so kaum ihr  eigenes Spiel umsetzen konnten. So war der Halbzeitstand von 11: 5 auch ein gerechtfertigtes Zwischenergebnis.

Die zweite Hälfte sah nicht viel anders aus. Körperlich präsentes Abwehrverhalten und kaltschnäuziges Ausspielen der sich daraus ergebenden Chancen führten zu einem verdienten und ungefährdeten Endergebnis von 24:9.

Alles in allem ein verdienter Sieg, der vor allem auf die gute Teamleistung in der Abwehr und ein sehr schnelles Umschaltspiel zurückzuführen ist. Weiter so!

 

Please reload