Du bist Besucher Nr.
seit 19.12.2018
©
by JSG Mundenheim-Rheingönheim

mD2: 33:11 Heimsieg gegen HSG Eppstein-Maxdorf

19.01.2020

Am Samstag war einiges los im Hornissennest, unter anderem das Heimspiel der D2 gegen HSG Eppstein-Maxdorf in der Verbandsliga.

Kai Köstler, der Torwart, und Marc Vogelmann, der Schiedsrichter, waren die beiden Personen, die bei diesem Spiel am wenigsten zu tun hatten. Eine sehr faire und einseitige Partie boten unsere Jungs gegen die HSG, die wacker versuchten unserem Team etwas entgegen zu setzen. Dies gelang Connor Kron erstmals in Minute 14 zum 10:1 Anschlusstreffer. Über das Spiel betrachtet war es den Eppstein-Maxdorfern allerdings kaum möglich dem Angriff der JSG um Jan Böspflug und Jonas Loos die Stirn zu bieten. Zu schnell und zielstrebig agierte unser Team zu einem stets ungefährdeten 33:11 Erfolg.

Hinzu kam eine sehr solide Abwehrleistung die nur schwer überwunden werden konnte, was allerdings trotzdem 11 mal gelang. Während sich unser Angriff über alle Spieler verteilte, konnte die HSG in schnellen Gegenstößen doch immer mal wieder Lücken finden.

So blieb dann auch unser Torwart Kai Köstler der Einzige der sich nicht in die Torschützenliste eintragen konnte. Was ihn aber kaum störte, da er mit seinen tollen Paraden ebenfalls wieder einiges zu diesem Sieg beigetragen hat.

 

Please reload