Weibliche B1 qualifiziert sich für die RPS-Oberliga


In einem spannenden, aber selten hochklassigen Qualiturnier, setzen sich die SG OBZK und die JSG als Erster und Zweiter durch und der TV Wörth hat als Dritter noch die Chance in einer weiteren Runde gegen die Drittplatzierten der anderen Landesverbände zu den letzten beiden "Aufsteigern" zu zählen.

Ausgeschieden sind die HSG Mutterstadt/Ruchheim und die WSG Hochdorf/Dannstadt.

Vor den JSG-Mädels liegt noch sehr viel Arbeit und ein schweißtreibender Sommer, auch wenn aktuell erstmal die Vorfreude über die geschaffte Qualifikation im Vordergrund steht. Somit stellt die JSG als einziger Verein des PfHV in allen Altersklassen im weiblichen Bereich eine Mannschaft in der RPS-Oberliga.

Weitere Teilnehmer der RPS-Oberliga weibliche B aus den anderen Landesverbänden:

Saarland: HSG Marpingen/Alsweiler und VTZ Saarpfalz Rheinhessen: SF Budenheim und TV Nieder-Olm Rheinland: TV Engers und HSG Wittlich

Du bist Besucher Nr.
seit 19.12.2018
©
by JSG Mundenheim-Rheingönheim