Du bist Besucher Nr.
seit 19.12.2018
©
by JSG Mundenheim-Rheingönheim

HSG Dudenhofen/Schifferstadt 2 – mE2 2 21:20 (9:12)

15.04.2019

In einem packenden Spiel mussten sich unsere Jungs am Ende mit einer unglücklichen 21:20 Niederlage gegen die zweite Mannschaft der HSG Dudenhofen/Schifferstadt abfinden. Zu Beginn des Spiels wirkten unsere Mannen etwas nervös, was einige fahrlässige Ballverluste zur Folge hatte. So handelten sich die Jungs recht schnell einen 3-Tore-Rückstand ein. Nach einer Auszeit gewannen wir an Sicherheit und konnten die Gastgeber immer wieder unter Druck setzen. Es dauerte bis kurz vor den Pausenpfiff, ehe unsere Jungs dann zum ersten Mal in Führung gingen. Davon beflügelt, bauten sie in den letzten 90 Sekunden der ersten Halbzeit den Vorsprung sogar bis auf 3 Tore aus. Mit etwas mehr Konzentration im Torabschluss wäre sogar eine noch höhere Pausenführung möglich gewesen. In Abschnitt zwei entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch. Wir hatten zwar den besseren Start und konnten den Vorsprung in den ersten 5 Minuten der zweiten Halbzeit bis auf 15:10 ausbauen, die Gastgeber wurden mit zunehmender Spieldauer jedoch immer druckvoller und hatten speziell im 1:1 ihre Vorteile. 5 Minuten vor Ende hatte die HSG dann den Rückstand egalisiert und konnte den Spielstand auf 18:18 stellen. Die Jungs warfen alles in die Waagschale und gingen mit 20:18 erneut in Führung. Auch diesen Rückstand konnten die Gastgeber ausgleichen und gingen 40 Sekunden vor Spielende sogar in Führung. Leider brachte der letzte Abschluss nicht den ersehnten Torerfolg und die Jungs mussten sich nach großem Kampf knapp geschlagen geben.

 

Please reload