Du bist Besucher Nr.
seit 19.12.2018
©
by JSG Mundenheim-Rheingönheim

HSG Eckbachtal vs. JSG

03.02.2019

 

Erster Pfalzligasieg

 

Am Sonntagnachmittag konnte unsere männliche E1-Jugend ihre ersten Punkte in der Pfalzligarunde erkämpfen.

Im zweiten Spiel schafften es unsere Jungs, im Gegensatz zum letzten Wochenende, sich am Ende für einen harten Kampf zu belohnen.

Der Gegner, die HSG Eckbachtal, war eine nicht unbekannte Mannschaft und man wusste um deren Stärken.

 

Im drei gegen drei der ersten Halbzeit legte die Mannschaft richtig gut los.

In der Abwehr ließen unsere Jungs nicht viel zu, waren wach, schnell auf den Beinen und wurden von einem sehr guten Torhüter unterstützt.

So konnten man Ball um Ball erobern und schnell ins Angriffsspiel umschalten.

Das Spiel über die Mittellinie war zu Beginn kontrolliert und sicher.

Und im Angriff ging es mit schnellen Pässen und gutem eins gegen eins Spiel bis vors Tor.

Dort angekommen, hätte man dann nur noch den Ball ins Tor befördern müssen. Tat man aber nicht.

Die Abschlussqualität war gerade zu Beginn leider sehr schlecht. So stand es nach gespielten fünf Minuten nicht acht zu eins, sondern leider nur drei zu eins.

Die Jungs verpassten es, sich schon in dieser Phase abzusetzen und einen sicheren Vorsprung herauszuspielen.

Leider ließ dann auch gegen Mitte der ersten Halbzeit auch die Pass- und Fangqualität unsererseits stark nach und so kam die Mannschaft zur Halbzeit leider nur auf eine zehn zu fünf Führung.

 

Die zweite Halbzeit war fast ein Abbild des letztwöchigen Spieles gegen Landau. Durch schlechtes Passspiel, Fehlentscheidungen am Band und anhaltend schlechte Abschlussqualität schaffte es unsere JSG die Eckbachtaler in der fünfundzwanzigsten Minute bis auf ein Tor herankommen zu lassen. Das Spiel stand völlig unnötigerweise auf der Kippe. Doch dieses Mal gelang es unserer Mannschaft das Spiel wieder in die richtige Richtung zu drehen. Durch hohen kämpferischen Einsatz in der Abwehr, einige gelungene Pässe, sichere Abschlüsse und Sololäufe bog die Mannschaft spätestens beim 16:12 in Minute 36 auf die Siegerspur ein.

 

Vier Minuten später stand ein verdienter 17:13 Sieg für unsere JSG auf der Anzeigetafel.

Bei aller angebrachter Kritik bleibt am Ende aber auch anzumerken, dass bei allen Spieler, sowohl individuell als auch in der Gruppe positive Entwicklungen zu beobachten sind. 

Please reload