Du bist Besucher Nr.
seit 19.12.2018
©
by JSG Mundenheim-Rheingönheim

wC1: Pfalz Gas Cup 2018

10.12.2018

 

Weibliche C1 verpasst hauchdünn den Sieg beim Pfalz Gas Cup 2018.

Es kam wie es die Trainer erwartet hatten und wie man es 14-jährigen Mädels auch einfach mal zugestehen muss.
Die Mannschaft war nach einem anstrengenden halben Jahr und dem überragenden Erfolg im Topspiel am Freitag Abend nicht in der Lage nochmals an die Leistungsgrenze zu gehen.
Sowohl mental als auch physisch waren die Schwankungen an diesem Sonntag zu groß, um sich komplett durchzusetzen.
Die 4 Teilnehmer bei der wC waren immerhin 4 Mannschaften der Top 5 aus der RPS Oberliga und so war es klar, dass es zu spannenden und kampfbetonten Spielen kommt.
Die JSG Mädchen konnten sich in Ihrem Halbfinale mit einer mässigen Leistung gegen die SG OBZK knapp durchsetzen.
Das zweite Halbfinale konnte Wörth/Bornheim gegen eine ersatzgeschwächte Mannschaft aus Dannstadt/Hochdorf deutlicher entscheiden.
Im 2x20 Minuten dauernden Finale musste die Mannschaft nun nochmals an die Schmerzgrenze gehen.
Wenn man die Leistungen in der Abwehr und im Tor von Freitag mit der aus dem Finale gegenüberstellt, so waren zwei völlig verschiedene Mannschaften auf dem Feld.
Immer einen Schritt zu spät und auch gedanklich zu träge, ließ man zu einfache Gegentore zu.
Dies konnte oft noch mit guten Angriffsaktionen ausgeglichen werden und sogar überwiegend Führungen erzielt werden, aber mit zunehmender Spieldauer schwand auch die Konzentration im Angriff und es wurden zu viele Chancen nicht genutzt.
Alleine schon 5! vergebene Strafwürfe sorgten für die Wende zu Gunsten der Südpfälzer, auch wenn man im letzten Angriff noch die Chance auf den Ausgleich hatte.

Nach einigen Minuten Frust, ein paar Tränen und der Pflege doch mancher Verletzung, war die Mannschaft aber wieder aufgerichtet und sich bewusst ein überragendes sportliches Halbjahr abgeliefert zu haben!
Auf Seiten der JSG hat niemand damit gerechnet den Jahreswechsel verlustpunktfrei und als Tabellenführer der Oberliga zu feiern!

Jetzt wird locker ausgechillt und sich überschaubar bewegt, bevor es dann nach Weihnachten wieder intensiv los geht!

Die komplette Mannschaft kann sehr stolz auf die letzten Wochen und Monate sein!!!!!

JSG AHUUU

Please reload